Rückkehr aus dem Urlaub 20.08.20

Sehr geehrte Lieger und Mitglieder,
mit Sorgfalt beobachten wir die Krisenentwicklung durch das Coronavirus. Um auch der Fürsorge für alle Vereinsmitglieder und Gäste gerecht zu werden, sehen wir aktuell Handlungsbedarf im Marinabetrieb!
Anlehnend an die Einreise-Quarantäneverordnung – EQV vom 15.06.2020 ist der Zutritt zum Gelände der Marina Obereisenheim ab sofort allen Urlaubsrückkehrern – speziell aus Risikogebieten nach dem RKI – untersagt! Dieses Zutrittsverbot kann durch einen negativen Coronatest oder automatisch nach 2 Wochen (ohne entsprechender Virussymptome) aufgehoben werden. Dafür bitten wir eine eMail an die Verwaltung info@wsc-oe.de zu senden.
Wir danken allen für das Verständnis und Mittragen dieser Regelung und wünschen allen weiterhin gesund durch den Sommer zu kommen.
Eure Vorstandschaft des WSC OE

Öffnung der Marina für Gastlieger

Der Vorstand hat am Mittwoch 27. Mai 2020 beschlossen, die Marina für Gastlieger zum 30. Mai 2020 zu öffnen.

Die Öffnung erfolgt unter Berücksichtigung des Rahmenkonzeptes
Corona-Pandemie: Hygienekonzept Beherbergung
der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (Details siehe Download).

Dafür wurde eine Bekanntmachung zur Beherbergung und ein ergänzendes Reinigungskonzept erstellt, siehe Download.

Die Gastlieger werden explizit auf die Verpflichtungen hingewiesen, die sie bei der Benutzung unserer Marina einhalten müssen.

Die wichtigsten Verpflichtungen sind:
Anlegen und übernachten ist nur mit/in Booten gestattet die über eigene sanitäre Anlagen verfügen und dementsprechend autark sind.

Die WC-Anlagen sind für Gastlieger gesperrt und dürfen nicht betreten werden.

Alle Gäste müssen ab Betreten des Steges oder Geländes und bei Bewegungen im Gebäude (Zelt) eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, ausgenommen auf dem eigenen Boot, wenn der Mindestabstand von 1,5 m zu den Besatzungen anderer Boote eingehalten werden kann. Auf dem Außengelände kann auf eine Mund-Nasen-Bedeckung verzichtet werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.

Die Bekanntmachung ist im Schaukasten an den WC Anlagen ausgehängt und einsehbar.

Der Vorstand bittet Euch, die Einhaltung der Corona Verhaltensregeln aktiv zu unterstützen.

Der Vorstand.